Jetzt Buch und DVDs bestellen!

      

Das Begleitbuch und die DVDs beider Staffeln sind im Lädle oder bei unserem Partner www.swr-shop.de erhältlich.


Geduldig hört der “Herr Pfarrer”, all die Probleme seiner Schäfchen an - und nimmt jeden Einzelnen ernst. Ob kleine Zankereien oder Angst vor dem bevorstehenden Tod, ob schwere Krankheit oder finanzielle Probleme. Thaddäus ist stets um einen Dialog zwischen den Kulturen und den Religionen bemüht.

Er weiß aber auch, dass oftmals der gesunde Menschenverstand, salomonischer Rat oder aristotelische Rhetorik mehr auszurichten vermögen, als bloßer Katechismus. So weiß er auch den einen oder anderen Sturkopf gekonnt zu nehmen, was aber nicht heißt, dass auch Thaddäus in besonders schweren Fällen von Dickköpfigkeit oder purer Ignoranz schon mal die Geduld verliert – schließlich und letztendlich ist er auch nur ein Mensch.

Gespielt von: Klaus Spürkel

Geburtsdatum: 26.02.1948

Geburtsort: Freiburg

Beruflicher Werdegang:
Traditionell, nach dem Abi (1966) Schauspielschule (Bochum, 1967-1970), danach feste Engagements am Theater (1970-1981), danach Freiberuflich, Theater, Rundfunk, Fernsehen, seit 1981eigenes Theater, seit 1999 in eigenen Räumen (KUMEDI Riegel) (www.KUMEDI.de)

Bisherige Engagements:

Fernsehen: Etliche Rollen bei SWR/SDR/SWF, ZDF, NDR, SR, WDR

Theater: Osnarbrück, Staatstheater Darmstadt, Staatstheater Karlsruhe, Wuppertaler Bühnen, Thalia Theater HH, Festspiele Billerfeld

Liebste Freizeitaktivitäten?
Segeln, Motorboot, alles was mit Wasser zusammenhängt

Was war der ausschlaggebende Grund, bei „Laible und Frisch“ mit zuspielen?
Die Drehbücher, die in humorvoller Weiße die schwäbische Mentalität wieder prüfen.

Was hat dich an deiner Rolle besonders gereizt?
Theo Bächles unangepasst streitbarer Humor

Gab es ein besonders schönes/nettes Erlebnis bei den Dreharbeiten? Welches?
Die Gespräche mit den Komparsen waren herzerfrischend.

Welches sind deine Lieblingsbackwaren?
Seelen, da lässt man so schön „die Seele baumeln.“

Internetseite: www.KUMEDI.de